Montag, 6. Dezember 2010

Mein Satz des Tages

Es geht nicht darum, zu diskutieren, ob das Glas halb voll oder halb leer ist.
Es geht darum, das Glas nachzufüllen, wenn es leer ist.



Kommentare:

Claudia hat gesagt…

Das gefällt mir! Her mit dem Krug ;-)

glg!
claudia

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Liebe Christine
Ja, die Farben der Träume, und die Hoffnung, all das bleibt. Vor 15 Jahren erlebte ich das schlimmste Weihnachtsfest, so, wie man es sich's kaum vorstellen kann. Und dann kam die Hoffnung auf, die Farben wurden wieder bunt.
Du wirst es erleben, ich bin mir sicher. Du bist sowieso so toll, finde ich. Es wird wieder anders.
Ich wünsche Euch Weihnachtstage voller Zuversicht, Tiefe, Glück, Kinderlachen, das Spüren ganz tief innen drin.
Herzliche Grüsse
Elisabeth