Donnerstag, 26. Mai 2011

Frauenmalgruppe No. 2 - Lebensbaum

Gestern ist wieder eine neue Frauenmalgruppe gestartet. Es ist eine tolle, homogene Gruppe: Sechs Frauen im mittleren Alter, Mütter, bis auf eine alleinstehend bzw. alleinerziehend, ohne künstlerische Vorerfahrung, aber mit viel Lust auf kreatives Arbeiten und offen für alles. Beste Voraussetzungen für eine harmonische Selbsterfahrungsgruppe mit viel Potential!

Und tatsächlich: Obwohl jede der sechs bei der Vorstellung davon überzeugt war, dass sie ja gar nicht malen kann, waren die Ergebnisse sehr beeindruckend und berührend. Die Aufgabe war, einen Lebensbaum zu malen, als Symbol für mein Selbst mit besonderem Focus auf Stärken und Ressourcen.






Dienstag, 24. Mai 2011

Malen im Altenheim

Heute durfte ich wieder mit den lieben alten Damen im Altenheim malen. Es war wie immer recht mühsam und anstrengend, aber auch sehr berührend. Besonders gefreut habe ich mich heute, als eine der Frauen von sich aus zu mir kam  und fragte, ob sie mitmachen dürfte. Normalerweise sind Demenzkranke schwer zu motivieren.